Süßkartoffel-Tajine aus dem Römertopf

Alles rein in den Topf, ab in den Ofen, tada! Tajinen werden im Norden Afrikas ja eigentlich in einer gleichlautenden ofenfesten Form zubereitet. Nahezu genauso gut können die Gerichte aber auch in einem Römertopf oder einem Bräter zubereitet werden. Fleischliebhaber legen einfach schnell noch ne krosse Hähnchenkeule daneben. 

Zubereitungszeit: 10 min, danach 1 Std. im Ofen

Zutaten für 4 Personen:
1 Paprika, in kleine Würfel geschnitten
100 g Kichererbsen, getrocknet und mind. 8 Std. vorher in Wasser eingelegt
1 große Süßkartoffel, in 3 cm große Stücke geschnitten
1 große Zwiebel, klein gewürfelt
1 große Dose Tomaten
6 getrocknete Pfaumen, kein gewürfelt
1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
2 EL Honig
2 milde Chili, fein gehackt
2 EL Zitronensaft
Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Cumin und gemahlener Koriander

Zubereitung:
Römertopf für 10 min in Wasser einlegen. Ofen auf 200°C vorheizen. Alle Zutaten in den Römertopf geben, Deckel daraufsetzen und für 60 min in den Ofen geben. Nach der Hälfte der Zeit einmal umrühren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: