Fluffig-knusprige Geburtstags-Baisers

Diese knusprigen Baisers waren einfacher zu machen, als gedacht. Die Masse hat eine gute Konsistenz, lässt sich gut auf’s Blech spritzen und läuft nicht auseinander.
Klar, noch süßer geht es nicht, aber da sie so mini-klein sind, machen sie bestimmt auch nur ein ganz kleines bisschen dick… und auch nur denjenigen, an den man sie verschenkt *zwinkerzwinker* Happy Birthday, Bruderherz!

Inspiration: Das Rezept „Baiser wie beim Bäcker“ vom Suessblog.de, http://suessblog.de/recipe/baiser-wie-vom-baecker/

Zubereitungszeit: 45 min, Backzeit: 4 Stunden

Zutaten für 3 Bleche: 
100 g Eiweiß (entspricht ca. 3 Eiweiß)
1 Prise Salz
1/2 TL Weißweinessig
125 g Zucker
25 g Speisestärke, gesiebt
etwas rote und blaue Lebensmittelfarbe

Zubereitung: 
dsc05622.jpgOfen auf 80°C (Heißluft) vorheizen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Essig zufügen und die Eiweißmasse weiter schlagen, den Zucker währenddessen langsam hineinrieseln lassen. Mit der gesiebten Speisestärke genauso verfahren. Die Masse teilen und unterschiedlich einfärben.

 

DSC05645Dann der Reihe nach Baisers mit einem Durchmesser von etwa 3 cm auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen und nach Belieben mit Zuckerstreuseln garnieren. Die Masse ergibt etwa drei Bleche. Alle Bleche zeitgleich für ca. 3 Std. in den Ofen schieben und anschließend auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: