Steinpilz-Risotto

Für uns war dieses Steinpilz-Risotto der perfekte Abschluss eines eiskalten und dennoch zauberhaft sonnigen und erlebnisreichen langen Wochenendes. Risotto ist einfach so für sich genommen ein leckeres vegetarisches Hauptgericht, dass rund und bzw. rundum glücklich macht. 

Zubereitungszeit: 45 min

Zutaten für 2 Personen:
50 g getrocknete Steinpilze
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
50 g Butter, kalt
250 ml Weißwein, z.B. Grauer Burgunder
500 ml Gemüsebrühe
200 g Risottoreis
100 g Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer

Zubereitung: 
Gib die getrockneten Steinpilze in eine kleine Schale und fülle diese anschließend mit Wasser auf. Lasse sie ca. 20 min ziehen. Gieß die Pilze ab und fang dabei das Pilzwasser auf. Mische Gemüsebrühe und Pilzwasser und erhitze die Brühe, ohne sie zu kochen. Halte sie auf kleiner Flamme warm.
Dünste in einem zweiten Topf Zwiebel, Knoblauch und Steinpilze mit einem EL Butter und gib den Risottoreis dazu. Leg den Rest Butter wieder in den Kühlschrank. Rühre die Masse für ca. eine Minute kräftig mit einem Holzlöffel um. Lösche alles mit Weißwein ab und rühre immer weiter.
Steinpilz-RisottoGib eine Kelle heiße Gemüsebrühe hinzu und rühre weiter, bis die Flüssigkeit vollständig vom Reis aufgenommen wurde. Verfahre Kelle für Kelle weiter so bis der Reis die Flüssigkeit komplett aufgenommen hat und eine schlonzige Konsistenz annimmt.
Nimm das Steinpilz-Risotto vom Herd, wenn der Reis gar, aber noch bissfest ist.
Rühre die übrige Butter stückchenweise ein. Gib ca. 2/3 vom geriebenen Parmesan dazu und rühre alles nochmals kräftig um. Schmecke das Risotto mit Pfeffer Salz ab. Richte es an und streue den restlichen Parmesan oben drauf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: